Hilfe für Kurse suchen

Beschreibung: Digitales Lernen ist in aller Munde. Viele Projekte, Apps und Schulungen werden lanciert und ausprobiert. Trotzdem herrscht viel Unsicherheit. Nur wenige ganzheitliche, überzeugende Herangehensweisen dienen als Muster. Eines ist klar: Das Digitale in den Unterricht zu bringen ist herausfordernd und bedeutet einen anspruchsvollen Wandel. Dieser Schritt kann nicht primär an die Lernenden übertragen werden. Schulleitungen, pädagogischer ICT-Support und interessierte Lehrpersonen können den Weg ebnen und gestalten. 

Wie behalten wir die Übersicht? In welchen Bereichen sollen Institutionen aktiv werden? Wie sehen konkrete Anwendungen aus? Wann gelingt der Wechsel und wo liegen die grössten Gefahren? Diesen Fragen wollen wir nachgehen – ganz unter dem Tagungsmotto «more didactics – less device».

Wir nehmen in diesem Workshop einfache, aber präzise Modelle* als Hilfe zur Hand. Wir erkennen die Komplexität und definieren die zu berücksichtigenden Felder. Mit praktischen Übungen können die Teilnehmenden miterleben, wie einfache, stabile und wertvolle E-Learning-Inhalte den klassischen Unterricht ergänzen, erweitern und vervollständigen. Nach Hause gehen Sie mit handfesten Erfahrungen und einfachen Modellen, die Sie in Ihrem Team weiterverwenden können. 

*- Managing Complex Change
 - SAMR-Modell, Hands-on auf jeder Stufe
 - 4K-Modell für anspruchsvolle Aufgaben (Mentor und Student)
 - 5-Stufen-Modell der Online-Moderation

Schulstufe: Alle


Beschreibung: Digitales Lernen ist in aller Munde. Viele Projekte, Apps und Schulungen werden lanciert und ausprobiert. Trotzdem herrscht viel Unsicherheit. Nur wenige ganzheitliche, überzeugende Herangehensweisen dienen als Muster. Eines ist klar: Das Digitale in den Unterricht zu bringen ist herausfordernd und bedeutet einen anspruchsvollen Wandel. Dieser Schritt kann nicht primär an die Lernenden übertragen werden. Schulleitungen, pädagogischer ICT-Support und interessierte Lehrpersonen können den Weg ebnen und gestalten. 

Wie behalten wir die Übersicht? In welchen Bereichen sollen Institutionen aktiv werden? Wie sehen konkrete Anwendungen aus? Wann gelingt der Wechsel und wo liegen die grössten Gefahren? Diesen Fragen wollen wir nachgehen – ganz unter dem Tagungsmotto «more didactics – less device».

Wir nehmen in diesem Workshop einfache, aber präzise Modelle* als Hilfe zur Hand. Wir erkennen die Komplexität und definieren die zu berücksichtigenden Felder. Mit praktischen Übungen können die Teilnehmenden miterleben, wie einfache, stabile und wertvolle E-Learning-Inhalte den klassischen Unterricht ergänzen, erweitern und vervollständigen. Nach Hause gehen Sie mit handfesten Erfahrungen und einfachen Modellen, die Sie in Ihrem Team weiterverwenden können. 

*- Managing Complex Change
 - SAMR-Modell, Hands-on auf jeder Stufe
 - 4K-Modell für anspruchsvolle Aufgaben (Mentor und Student)
 - 5-Stufen-Modell der Online-Moderation

Schulstufe: Alle